Den Januar mag ich gar nicht, den könnte man aus dem Kalender streichen und den Februar gleich mit. Dafür jeweils zwei Monate lang Mai und September, ja, das würde mir gefallen. Aber da ich zum Glück keinen Einfluss auf den Jahreslauf habe, muss ich mich zwanzgsläufig mit dem Januar anfreunden. In diesem Winter war es bisher einfach, zeigt sich die Sonne doch ungewohnt oft und seit ein paar Tagen dürfen wir wirklich eine Winterwunderwelt geniessen mit der eingeschneiten Landschaft. Aber das Grau wird wieder kommen und was macht man dann am besten, genau, ausmisten, räumen und planen.

Und Silke hatte die wunderbare Idee, monatlich eine Glücksmappe zu fertigen. Das Glücksbuch finde ich seit dem Kreativprojekt Nr. 1 eine wunderbare Sache, weiss aber wie schwierig es ist dran zu bleiben. Und wie das mit den Vorsätzen fürs neue Jahr ist, brauche ich niemandem zu erzählen. Aber Monat für Monat? Oder nur vereinzelte… immer wieder ein neuer Start. Vielleicht magst du auch mitmachen? Dann melde dich bei Silke…

Also meine Glücksmappe für den Januar ist natürlich wieder ein Ordner geworden, ich liebe diese Flexibilität einfach. Handlich in 20cm x 20cm. Drei Register, das erste für die Glücksmomente und auch als Motivationsbuch für die allzu grauen Tage. Das Zweite für Ideen und Projekte um meine chaotische Zettelwirtschaft in ein paar Bereichen zu beenden. Im Alltag bin ich mittlerweile bedingt durch die Kinder so strukturiert, das ich das wohl hinkrege, wenn ich es nur endlich in Angriff nehme. Und das Dritte für die Planung der Projekte in Haus und Garten. Wenn ich weiss wo anfangen, ist es doch viel leichter… und aufräumen und entrümpeln macht doch bekanntlich glücklich.

Die Farben, winterlich, glasklar, weiss, natur und grau bis schwarz…

 

Die Front ist aus Plexiglas. Wenn ihr Buchleinen auf eine glatte Oberfläche klebt, bringt einen schmalen Streifen Klebeband am Rand des Leinens an, damit der Leim nicht rausdrückt und das Buchleinen nicht ausfranst.

 

 

Ein Leporello mit Tags, hintendrauf notiert, was den Januar für mich besonders macht. Ebenso haben schon ein paar winterliche Bilder von einem schönen Ausflug den Weg hineingefunden.

Für euch ein bisschen Winterwonderland aus meiner Januarmappe…

Unten Nebel und alles eisig.

Über dem Nebel, strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und grün.

Hier reingepackt…

Liebe Grüsse Manuela