Unser Monatsthema – nordische Muster, die auch eine Weihnachtslinie von Alexandra Renke zieren. Wie ihr sicher schon mehr als einmal gelesen habt, ist diese Linie wie geschaffen für Schachteln. Ich habe mich davon anstecken lassen und habe das Sternmuster von einem der Papiere aufgenommen und eckige Schachteln mit diesem Stern gefaltet.

 

 

Die Sechseckböxchen sieht man ja mittlerweile ganz oft. Also etwas gepröbelt, grössere Schachteln braucht es ja manchmal auch. Mit einem Backpapier drin, für feine Weihnachtskekse. Oder für die beliebten Wellnessboxen, einfach noch entsprechende Deko dran, die fehlt nämlich noch gänzlich bei mir. Mit zwölf Seiten, oder Ecken…

 

 

Bei kleineren Schachteln sind zwölf aber einfach zu viel, also weitergerechnet und Schachtel mit neun Seiten gewerkelt. Diese habe ich dann auch letzte Woche am Kreativfest in Rösrath, am 2. Cropabend mit vielen lieben Teilnehmern zusammen in den unterschiedlichsten Papierdesigns angefertigt.

 

 

Und ich muss sagen, sie sahen einfach immer gut aus. Es war mir eine Freude die Ergebnisse zu sehen, ob Zimtsterne, Bonbons, Wichtel, oder die neuen floralen Papiere… ich werde sicher nochmals welche anfertigen und dann kommt auch Deko dran. Meine Schachteln blieben gleich in Rösrath, deshalb zeige ich sie euch so nackig…

 

Liebe Grüsse Manuela

 

 


Material: DP Schneeflockenblume Muster, Rote Schneeblumen Muster, Rote Eiskristall Muster, Weihnachtstypo rot, Weihnachtstypo ambrosia, Falzbein, schöne Garne,