Ein kleines Lied, das ich mit meinen Kindern in der Osterzeit viel gesungen habe, ging mir beim werkeln durch den Kopf:

“Oschterhas, wäisch du was? Ich ha di geschter gseh im Gras.
Oschterhas, wäisch du was? Ich ha di gseh im Gras.
Du bisch ghüpft und ghüpft, du bisch ghüpft und ghüpft,
undr e Hecke gschlüpft, undr e Hecke gschlüpft.
Oschterhas, wäisch du was? Ich ha di geschter gseh im Gras.
Oschterhas, wäisch du was? Ich ha di gseh im Gras.
Denn bisch schnäll übr d Stross, denn bisch schnäll übr d Stross,
plötzlich hesch di duggt im Gras, plötzlich hesch di duggt im Gras.

Oschterhas, wäisch du was? Ich ha di geschter gseh im Gras.
Oschterhas, wäisch du was? Ich ha di gseh im Gras.
Hesch d Ohre gspitzt und abeglitzt, hesch d Ohre gspitzt und abeglitzt,
denn wie dr Blitz, witergflitzt, denn wie dr Blitz, witergflitzt,
Oschterhas, wäisch du was? Ich ha di geschter gseh im Gras.
Oschterhas, wäisch du was? Ich ha di gseh im Gras.”

 

Liebe Grüsse Manuela


Material: Stanze Hasenreihe, Wiese, Crystal Drops, DP Osternest