Meine ersten Weihnachtskarten habe ich mit dem kleinen Engelflügelchen gemacht und am nächsten Tag habe ich eine ganz ähnliche Idee bei Andrea auf Instagram (fraubluetenstempel) entdeckt. Da es bei mir so ruhig ist hier, zeige ich sie euch jetzt trotzdem…

Ein paar Sprenkler mit Goldaquarellfarbe, Stempel, ein Flügelchen aus schimmerndem Goldpapier und etwas Nymogarn… schnell und einfach. Manchmal ist es auch ganz wohltuend, wenn man nur ein paar wenige Dinge zum werkeln zur Verfügung hat…

 

 

 

Liebe Grüsse Manuela